Startseite » News »

Deutsche Messe schreibt Hermes Award 2021 aus

Industriepreis
Deutsche Messe schreibt Hermes Award 2021 aus

Mit_dem_Hermes_Award_schreibt_die_Deutsche_Messe_den_weltweit_wohl_wichtigsten_Industriepreis_aus
Bewerbungen für den Hermes Award 2021 sind noch bis zum 12. März möglich. Bild: Deutsche Messe
Anzeige

Die Hannover Messe Digital Edition ist die zentrale Plattform für Innovationen, Networking und Orientierung im Zeitalter der industriellen Transformation. Mit dem Hermes Award schreibt die Deutsche Messe erneut den weltweit wohl wichtigsten Industriepreis aus, der am 12. April 2021 im Rahmen der Hannover Messe Digital Edition überreicht wird. Unternehmen und Institutionen, die sich an der Hannover Messe Digital Edition beteiligen, können sich unter https://hermes-award.submit.to/register/ noch bis zum 12. März um den Hermes Award bewerben.

Bei der Beurteilung der Preiswürdigkeit spielen die Kriterien Technologischer Innovationsgrad, Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft, Wirtschaftlichkeit und Umsetzungsreife eine herausragende Rolle. Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, wird unter den Einreichungen drei Produkte für den Hermes Award nominieren und aus diesem Kreis den Preisträger ermitteln. Die Preisübergabe und Laudatio erfolgt durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek.

In 2020 ging der Industriepreis an den Omlox-Standard

In 2020 wurde das Produkt Omlox – open location standard mit dem Hermes Award ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um eine globale und ortungstechnologieunabhängige Lösung aus. An der Entwicklung waren mehr als 60 Industrieunternehmen beteiligt. Der Omlox-Standard vereint alle am Markt verfügbaren Ortungsdienste, wie UWB, WLAN; BLE, GPS oder 5G. Diese werden in ein einheitliches Koordinaten-Referenzsystem überführt und können für die interne Verwendung auf Edge-Plattformen verfügbar gemacht werden oder aber für die globale Nutzung in einer Cloud.

Deutsche Messe bringt sich in Stellung für den Neustart

Hannover Messe Digital Edition

Die Hannover Messe Digital Edition basiert auf den drei Säulen Expo, Conference und Networking. Unter dem Leitthema „Industrial Transformation“ präsentieren Vordenker ihre Technologien und Ideen für die Fabriken, Energiesysteme und Lieferketten der Zukunft. Zu den Top-Themen zählen digitale Plattformen, Industrie 4.0, IT-Sicherheit, CO2-neutrale Produktion, KI, Leichtbau sowie Logistik 4.0. Konferenzen und Foren ergänzen das Programm. Die Hannover Messe Digital Edition wird vom 12. bis zum 16. April 2021 ausgerichtet. Das Partnerland 2021 ist Indonesien. (bec)

Kontakt:
Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Tel.: +49 511 89–0
E-Mail: info@messe.de
Website: www.messe.de
Website: www.hannovermesse.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de