Festo legt weltweit zu

Innovationen sichern Marktanteile

Terminal für Ventilinseln: das CPX ist Festos mulifunktionale Automatisierungsplattform Bild: Festo
Anzeige
Mit Prozess- und Produktinnovationen gewinnt Festo Marktanteile. Auch die solide Kapitaldecke und die langfristige Orientierung sind für Chefverkäufer Ansgar Kriwet ein Grund dafür.

Der Automatisierungsspezialist Festo gewinnt weltweit Marktanteile, sagte der Vertriebsvorstand Europa der Festo AG, Dr. Ansgar Kriwet. Je nach Krisenregion gelinge dies „vier- bis sechsmal schneller als der Durchschnitt“.

Festo-Kunden würden stärker denn je den Zwang fühlen, ihre Produkte durch innovative Technik leistungsfähiger und kostengünstiger zu gestalten, meinte Kriwet. Die Esslinger vergleichen dabei nicht nur Komponente zu Komponente. Ziel sei vielmehr der Systemansatz zur optimalen Abstimmung der pneumatischen und elektrischen Automatisierungstechnik auf die Aufgaben des Maschinenbaus. Teilweise in Kooperation mit den Kunden würden neue Ideen entstehen wie das High-Speed-H-Portal oder die Ventilinselplattform CPX/MPA mit integrierten Proportionalventilen. Auf den jünsten Messen hätten viele Besucher individuelle Einsatzmöglichkeiten für die einbaufertig erhältliche Robotik-Lösung H-Porgal gesehen, so Kriwet.
Den Bereich der Ventilinseln bearbeitet Festo seit 20 Jahren. Die Systeme wurden modular und das elektrische Terminal CPX eröffnete laut Festo umfassende Möglichkeiten zur Funktionsintegration. Heute würden Condition Monitoring, Sicherheitstechnik, Motion Control und Proportionaltechnik zum Repertoire der Insel-Technologie gehören. Die Ventilinselplattform CPX/MPA helfe dabei, anspruchsvolle Aufgaben zu lösen, heißt es. dk
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2019
LESEN
ABO

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de