Startseite » News »

Mapal erweitert Werk in USA

Präzisionswerkzeuge
Mapal erweitert Werk in USA

2019-08-29_MAPAL.jpg
Die Kapazitäten des Werks wurden ausgebaut. Bild: Mapal
Anzeige

Mapal hat sein Werk am Standort Fountain Inn im US-Bundesstaat South Carolina erweitert. Die Gesamtnutzfläche erhöht sich um über 1000 auf 2250 m2. Die Niederlassung besteht seit 2012 und fungiert als regionales Zentrum für die im Umkreis ansässige Automobil- und Luftfahrtindustrie. Mit der Erweiterung schafft das Unternehmen zusätzliche Kapazitäten für Vertrieb, Service und Fertigung. In den vergangenen zwölf Monaten ist ein repräsentatives Verwaltungsgebäude entstanden. Zudem wurden etwa 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Investiert hat das Unternehmen rund 3,6 Mio. Euro.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de