Startseite » News »

Software als Service für den Mittelstand

Mietsoftware: SAP und Microsoft begeben sich auf unbekanntes Terrain
Software als Service für den Mittelstand

Mittelständler sollen ihre Software einfach nutzen können, wenn Betrieb und Wartung im Rechenzentrum der Anbieter erfolgen Bild: SAP
Anzeige
Die Softwarehersteller SAP und Microsoft besetzen jetzt das On-Demand-Thema. SAP bietet das neue Mittelstandsprogramm Business ByDesign via Internet an. Microsoft hat seine Roadmap für Online-Servicelösungen vorgestellt.

Das bislang nicht gerade boomende Geschäft mit Software, die zur Miete im Netz angeboten wird, dürfte mit dem Schwenk von SAP und Microsoft auf On-Demand-Lösungen einen Schub erhalten. Analysten der Experton Group zufolge verspricht das Geschäft – in der Fachsprache auch Software as a Service genannt – jährliche Steigerungsraten von 30 %. Dem deutschen Markt wird ein Volumen von 270,5 Mio. Euro zugeschrieben, das sich bis 2010 verdoppeln soll.

Anwender der neuen Geschäftssoftware Business ByDesign (BBD) von SAP sollen das Komplettpaket einfach online konfigurieren, testen und kaufen können. BBD sei entwickelt worden, so SAP-Chef Henning Kagermann, „um die Nutzung von IT für mittelständische Unternehmen drastisch zu vereinfachen, indem die Gesamtkosten signifikant gesenkt sowie gleichzeitig Effizienz und Flexibilität gesteigert werden“. In Deutschland soll die Applikation 133 Euro pro Monat und Nutzer kosten. Darin enthalten sind Software, Infrastruktur, Service und Support.
Microsoft will sein bestehendes Angebot „Software Plus“ mit weiteren Kombinationen aus Client-Server-Anwendungen erweitern. Den jetzt vorgelegten Fahrplan sehen die Redmonder als „eine Roadmap für die nächste Phase der Online-Dienste“. Die beiden Live und Online genannten Dienste ergänzen lokal installierte Software. Live Services adressieren vor allem einzelne User in Unternehmen und virtuelle Arbeitsgruppen. Online Services sind für Firmen mit höheren Ansprüchen an ihre IT-Infrastruktur gedacht. Auch das Kundenverwaltungssystem CRM ist Teil der Online-Offensive. dk
Onlineservice ergänzt lokale Installationen
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de