Startseite » News »

Türkei-Werk schafft den Turnaround

Friedrich Graepel
Türkei-Werk schafft den Turnaround

Schwarze Zahlen in der Türkei: Graepel beliefert von dort aus MAN mit verschiedenen Bauteilen Bild: Graepel
Der Zulieferer Graepel hat in seinem MAN-Joint-Venture in der Türkei die Wende geschafft: Er schreibt wieder schwarze Zahlen und rechnet mit weiterem Wachstum.

Nach zwei Jahren ist der Turnaround geschafft: Die Produktion des Zulieferers Friedrich Graepel AG, Löningen, im türkischen Sincan bei Ankara meldet schwarze Zahlen. In dem Joint Venture werden Kofferraumklappen und andere Bauteile für das dortige Werk des Busherstellers MAN gefertigt. Knapp 12 000 Bauteile waren es in 2005, eine Steigerung von über 30 % zum Vorjahr, wie weiter mitgeteilt wird. Der Umsatz des Werkes wird mit 2,1 Mio Euro angegeben. MAN bezieht alle Außenklappen für die Reisebusse Lion Star, der Tourliner und der Stadtbusse von Graepel. Die Kofferraumklappen werden einbaufertig ans Band geliefert. Ein kombiniertes Schweiß-Klebe-Verfahren macht sie leicht und stabil, eine spezielle Klebeversiegelung schützt Rahmen und Außenhaut vor Witterungsschäden. Graepel mit Stammsitz in Löningen entwickelt und fertigt Blechbauteile für Fahrzeugbau, Industrie und Baugewerbe. Erst kürzlich weihte das Unternehmen in den USA das vierte Werk ein. Wegen des Trends zum Outsourcing wird auch für 2006 weiteres Wachstum erwartet.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de