Startseite » News »

Umfassendes Serviceangebot entscheidet über den Erfolg

Servicestrategien im Maschinenbau
Umfassendes Serviceangebot entscheidet über den Erfolg

Der Service bietet deutschen Maschinenbauern reichlich Möglichkeiten, um sich deutlich vom ausländischen Wettbewerb zu differenzieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Servicestrategien im Maschinenbau 2006“, die die Internationale Unternehmer-Beratung Droege & Comp. und das Aachener Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT herausgegeben haben.

Demnach verzeichnete der deutsche Maschinenbau 2005 mit einem Produktionswachstum von 4,4 % zwar erneut gute Ergebnisse. Doch 70 % des Umsatzes seien vom Export abhängig. Umso wichtiger werde daher eine deutliche Differenzierung vom ausländischen Wettbewerb. Ein umfassendes Serviceangebot halten denn auch 60 % der befragten Top-Manager für ein erfolgsentscheidendes Kriterium im Hinblick auf Wachstum im Kerngeschäft. Ihrer Ansicht nach wird das weltweite Servicegeschäft in den nächsten Jahren um rund 12 % wachsen, am stärksten in Osteuropa und Asien.
Trotz aller Chancen lauern auch Gefahren beim Ausbau des Servicegeschäftes im Ausland. Ganz vorn die Produktpiraterie, aber auch eine teils unzureichende Mitarbeiterqualifikation – also ähnliche Probleme, wie sie für das Auslandsgeschäft auch beim Bau und Vertrieb von Maschinen und Anlagen gelten.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de