Auftragseingänge September VDMA sieht konjunkturelle Verunsicherung

Auftragseingänge September

VDMA sieht konjunkturelle Verunsicherung

Fotolia_87196355_Subscription_XXL.jpg
Die Orders im September sanken im Ausland leicht – als Grund sieht der VDMA die weltpolitischen Unsicherheiten. Bild: industrieblick/Fotolia
Anzeige

Im September konnte der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau lediglich sein Vorjahresniveau halten. Für eine Plusrate wie in den Vormonaten reichte es nicht. „Die Unternehmen spüren die Verunsicherung der Kunden aufgrund der vielen weltpolitischen Baustellen, Handelssanktionen und protektionistischen Ankündigungen“, erläutert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. In Summe sanken die Auslandsbestellungen um real 2 %, wobei der Rückgang im Euro-Raum 1 % betrug. Die Inlandsbestellungen legten dagegen um 6 % zu. „Das ist ein erfreulicher Wert, allerdings wäre er ohne Großanlagengeschäft etwas geringer ausgefallen“, analysiert Wiechers.

Im Drei-Monatsvergleich lagen die Bestellungen insgesamt um real 3 % über dem Vorjahreswert. Das Inland verbuchte einen Auftragszuwachs von 8 %, die Auslandsorders legten um 1 % zu. Aus dem Euro-Raum wurden 3 % mehr bestellt, aus den Nicht-Euro-Ländern 1 %.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de