Startseite » Technik » Entwicklung »

Die Bänder geben derzeit den Takt vor

Sägemaschinen: effizienzsteigerung durch automatisierung
Die Bänder geben derzeit den Takt vor

Branchenvertreter verraten, wo die Trends im Bereich Sägemaschinen liegen und worauf die Kunden beim Kauf achten sollten. Eine große Rolle spielen die ständige Verbesserung der Sägebänder. Dem müssen die Maschinen Rechnung tragen.

Effizienz- und Leistungssteigerung stehen bei den Anwendern von Sägemaschinen ganz oben auf der Wunschliste. Diesen Anforderungen kommen die Hersteller nach, indem sie technische Neuerungen in ihre Produkte aufnehmen. „Unsere Branche hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt“, stellt etwa Mark Diener fest, Geschäftsführer der Meba Metallbandsägen GmbH.

Dazu gehört vor allem die Weiterentwicklung der Hartmetall-Werkzeuge, wie viele Experten unserer Trend-Umfrage betonen. Ein Beispiel dafür ist die Beschichtung der Sägebänder mit Aluminium-Titan-Nitrit. Dies führt zu einer härteren Oberfläche und einer verbesserten Wärmeleitfähigkeit, die einen besseren Spänefluss zur Folge hat. Die Folge: höhere Zerspanungsleistungen. Die Entwicklung dürfte sich nach Meinung der Fachleute in den nächsten Jahren fortsetzen. Christian Behringer, Chef der Behringer GmbH, appelliert daher an die Kunden, beim Kauf an den Investitionsschutz zu denken: „Die Maschine muss auch in fünf Jahren noch den leistungsstärkeren Bändern Rechnung tragen können und deren Vorzüge in exzellente Sägeergebnisse umsetzen.“
Weitere Effizienzsteigerungen sind für den Anwender durch die Automation möglich: Bedienerloses Sägen wird in vielen Produktionsbereichen Standard. Der Steuerung kommt hier ein besonderer Stellenwert zu. Daneben geht es um die Reduzierung der Nebenzeiten. Dieses Ziel lässt sich etwa durch eine stärkere Integration der Sägemaschine in den Materialfluss erreichen. Armin Stolzer, Chef der Kasto Maschinenbau GmbH, nennt ein Beispiel: „Roboter können die Beschickung aus dem Sägezentrum oder Langgutlager oder auch die Sortierung der Abschnitte übernehmen.“ sk/hw
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de