Startseite » Technik » Entwicklung »

Flammfest mit Rapid Prototyping

FDM-Thermoplast
Flammfest mit Rapid Prototyping

Materialise, Spezialist für Rapid-Techniken mit großer Kapazität für das Teilefertigen, führt einen flammfesten Werkstoff für die Herstellung durch Fused Depostion Modelling (FDM) ein: Der Thermoplast Ultem 9085 sei leicht, sehr fest und flammfest. Er hebe sich durch seine Eigenschaften und die UL-94-V0-Zertifizierungen von sämtlichen anderen Thermoplasten ab, die im Rapid-Bereich eingesetzt werden, heißt es. Er erfülle High-End-Anforderungen – das Foto zeigt beispielsweise eine Luftdüse, wie sie über Flugzeug-Sitzen angebracht wird. Aus Sicht des Anbieters lässt sich das Material daher sehr gut zum Herstellen von elektrischen Bauteilen, von Mikrowellen-, Pumpen- oder Klappenbauteilen verwenden. Als weiteres Einsatzgebiet nennt Materialise kommerzielle Verkehrsmittel wie Flugzeuge, Busse, Automobile, Züge und Boote.

Materialise, Oberpfaffenhofen, Tel. (08153) 8812-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de