Startseite » Technik » Fertigung »

Für den mittleren Volumenstrombereich

Pneumatische Prozesslufterzeugung
Für den mittleren Volumenstrombereich

Für Betreiber und Anlagenbauer reduzieren sich beim neuen Delta Hybrid D 52 S aufgrund der kleineren Anschlussnennweite DN 150 die Investitionskosten. Bild: Aerzen
Das Sortiment seiner Drehkolbenverdichter-Baureihe Delta Hybrid erweitert Aerzener Maschinenfabrik um eine weitere Baugröße: D 52 S deckt einen Volumenstrombereich von 720 bis 3120 m³/h ab.

Mit dem neuen Verdichter bietet Aerzen nun im mittleren Volumenstrombereich eine engere Stafflung der Baugrößen. Der neue Delta Hybrid D 52 S deckt dabei einen Volumenstrombereich von 720 bus 3120 m³/h und einer Antriebsleistung von 11 bis 110 kW ab. Für die neue Baugröße sprechen die kompakte Konstruktion und die geringen Außenabmessungen in diesem Volumenstrombereich, was sich besonders bei der Side-by-Side-Aufstellung positiv auswirkt. Zudem erwartet Betreiber und Anlagenbauer aufgrund der kleineren Anschlussnennweite DN 150 reduzierte Investitionskosten. Zu den Vorteilen der Delta-Hybrid-Baureihe gehören generell eine verbesserte Energieeffizienz durch Energie-Einsparungen bis zu 15 % gegenüber herkömmlichen Anlagen; erweiterte Einsatzbereiche mit Druckdifferenzen von 1500 mbar im Überdruck und –700 mbar im Unterdruck; niedrige Wartungs- und Servicekosten aufgrund von Frontseitenbedienung, Ölkontrolle von außen auch im laufenden Betrieb sowie Ölwechselintervalle von 16 000 Betriebsstunden. Hinzu kommt ein hoher Regelbereich zwischen 25 und 100 % mit sehr guten Wirkungsgraden auch im Teillastbetrieb.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de