Startseite » Technik » Produkte »

Switches von Weidmüller erhöhen die Verfügbarkeit von Netzwerken

Netzwerke
Kombination aus Ring- und Linienredundanz

200319_Weidmueller_XL.jpg
Alle Ethernet Switche haben ein industrielles IP30-Metallgehäuse mit integriertem Rastfuß zur einfachen Montage auf der Tragschiene. Bild: Weidmüller
Anzeige
Mit seinen Managed Switche der Advanced Line gewährleistet Weidmüller eine zukunftssichere Infrastruktur mit hoher Netzverfügbarkeit und Transparenz. Erreicht wird dies durch Redundanz- und Steuerungsmechanismen.

Die Switche von Weidmüller unterstützen gängige Protokolle wie STP/RSTP oder SNMP und lassen sich über ein browsergestütztes Web-Interface konfigurieren. Mit Modellvarianten für Fast Ethernet, Gigabit und PoE sowie mit 5 bis 24 Ports ausgestattet, sorgen sie für hohe Flexibilität. Der weite Temperaturbereich ermöglicht den Einsatz in rauen Umgebungen, zum Beispiel in der Fertigung oder im Feld. Die Advanced-Line-Familie umfasst von Full Managed Switche für komplexe Einsätze, etwa mit Portüberwachung, bis hin zu Lite Managed Switche für einfache Aufgaben im Netzwerk mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Switche unterstützen die Kombination aus Ring- und Linienredundanz. Dabei werden mehrere Ethernet Switches in einem Liniennetz verkettet. Durch das Konfigurieren des Head- und des Tail-Switch – an den äußeren Enden der Kette – werden die Enden der Kette in das Netzwerk eingebunden. So können Administratoren flexibel redundante Topologien in jedem Netzwerksegment erstellen. Zudem stellt sich das Netzwerk bei Ausfall eines Segments in nur 30 ms bei bis zu 250 Switches durch Aktivierung eines Back-up-Pfades wieder her.

Kontakt:

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 26
32758 Detmold
www.weidmueller.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de