Startseite » Technik »

Hydraulikleitungen: Von der Komponente zum System

Hannover Messe: Hydraulikleitungen
Von der Komponente zum System

Das Programm „Stauff Line“ beinhaltet alle Komponenten für hydraulische Leitungssysteme aus einer Hand. Bild: Stauffenberg
Anzeige
Die Stauff-Gruppe wandelt sich vom Komplettanbieter aller Komponenten hydraulischer Leitungen zum Systemlieferanten. Jüngster Wurf ist das neue Konzept „Stauff Line“.

Der Begriff „Stauff Line“ fast alle Leistungen zusammen, die die Unternehmen der Stauff- Gruppe (Halle 21, Stand F27) rund um Hydraulikleitungen anbieten: Von der Analyse und Optimierung bestehender oder der Auslegung neuer Systeme bis zur Lieferung aller Komponenten oder kundenspezifischer Baugruppen direkt an die Montagelinie des Kunden. Für Maschinen- und Anlagenbauer hat der Bezug von Baugruppen inklusive gebogener Rohrleitungen und konfektionierter Schläuche viele Vorteile: Dies reduziert Beschaffungsaufwände, Lagerbestände, Montagezeiten und das Risiko von Montagefehlern.
Die Basis dessen ist das sukzessive ausgebaute Komponentenprogramm für Rohr- und Schlauchleitungen in der Mobil- und Stationärhydraulik. Zuletzt wurde mit der Markteinführung von Stauff Connect und der Übernahme der Voswinkel GmbH im Jahr 2015 das Portfolio um ein eigenes Rohrverschraubungsprogramm sowie Schnellverschlusskupplungen und Schlaucharmaturen weiter ausgebaut. Für einen Großteil des Programms gehört auch die hochwertige Zink/Nickel-Oberflächenbeschichtung zum Lieferstandard. Zur Hannover Messe präsentiert Stauff beispielsweise Voswinkel-Schnellverschluss-kupplungen und ausgewählte Stauff-Kugelhähne erstmals mit diesem weit über die marktüblichen Standards hinausgehenden Korrosionsschutz.
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de