Startseite » Themen » Energieeffizienz »

RWTH Aachen weiht FVA-Gondel ein

Energieeffizienz
RWTH Aachen weiht FVA-Gondel ein

Am 31. Mai wurde die FVA-Gondel feierlich eingeweiht und in Betrieb genommen. Bild: RWTH Aachen
Windenergieanlagen | Nach rund einjähriger Aufbau- und Vorbereitungsphase wurde nun die FVA-Gondel auf dem 4-MW-Systemprüfstand des Center for Wind Power Drives (CWD) der RWTH Aachen in Anwesenheit von Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik feierlich eingeweiht und in Betrieb genommen. Per Knopfdruck starteten die Projektverantwortlichen die Inbetriebnahme der Versuchsanlage, mit der der Antriebsstrang von Multi-Megawatt-Windernergieanlagen (WEA) unter realitätsnahen Bedingungen untersucht werden kann. Die beteiligten Partner des von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) initiierten Verbundprojektes erwarten einen erheblichen Erkenntnisgewinn, um die Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Windenergieanlagen und ihren Antriebskomponenten weiter zu verbessern. Das Vorhaben leistet so einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und bietet darüber hinaus Nachwuchswissenschaftlern und vielen FVA-Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, mit den beteiligten Unternehmen anwendungsorientiert an einer marktgängigen Großanlage zu forschen.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de