Gefragt sind Dienstleister mit breitem Portfolio

Industriebau

Gefragt sind Dienstleister mit breitem Portfolio

Mittelständische Unternehmen nutzen Potenziale von professionellem Gebäudemanagement noch zu wenig. Bild: Dekra
Anzeige
Services | Der Facility-Service-Markt in Deutschland befindet sich im Wandel. Die Kunden fordern verstärkt komplexe Dienstleistungen und erwarten mehr Qualität.
Der Facility-Service-Markt in Deutschland befindet sich im Übergang zu einer neuen Reifegradphase. Merkmale des Transformationsprozesses sind eine steigende Nachfrage nach gebündelten Services, Service-Management, Qualitätsdienstleistungen und komplexeren Services wie Beratungsleistungen. Durch den Einsatz der Digitalisierung wird sich die Erbringung von Facility Services wandeln. Die verstärkte Kundennachfrage nach Gebäudedienstleistungen aus einer Hand treibt die Übernahme von mittelgroßen und kleinen technischen Dienstleistern. Der Trend zum Multidienstleister mit breitem Portfolio in Eigenleistung hält weiter an. Dies sind Ergebnisse der aktuellen Lünendonk-Studie 2016 „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“, in die 70 Dienstleister mit einer Marktabdeckung von 28,5 Prozent einbezogen wurden.
Das Marktvolumen ist nach Berechnung von Lünendonk um 5 Prozent von 48,1 Mrd. Euro in 2014 auf aktuell 50,5 Mrd. Euro angestiegen. Hierfür sind sowohl die stärkere Nachfrage nach höherwertigen Services verantwortlich als auch punktuell die Einführung des allgemeingültigen Mindestlohns und Sonderkonjunktureffekte durch den Betreuungsbedarf für Flüchtlinge. Noch in den vergangenen Jahren wurde die Diskussion im Markt von den niedrigen Marktpreisen bestimmt. Hierauf reagierten die Anbieter mit einer Anpassung ihres Geschäftsmodells, das sich an den veränderten Kundenanforderungen orientierte. In der voranschreitenden Konsolidierung zeigen sich einige Anbieter gestärkt.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de