Startseite » Themen » Robotik »

Das große Krabbeln in Karlsruhe

Konferenz: Wissenschaft diskutiert über tierische Roboter
Das große Krabbeln in Karlsruhe

Der Scorpion übernimmt Aufgaben,die für den Menschen unangenehm oder gefährlich sind (Bild: Bar)
Die Clawar 2001, 4. Internationale Konferenz zu Kletter- und Laufrobotern, die vom 24. bis 26. September in Karlsruhe stattfindet, beschäftigt sich mit der Entwicklung autonomer Roboter. Auf der Konferenz werden sich Wissenschaftler damit auseinander setzen, wie Bewegungsabläufe in der

Natur auf die Mechanik von Robotern übertragen werden oder wie natürliche Verhaltensmuster von Tieren die Roboter-Steuerung weiterbringen können. Roboter, die laufen und klettern können, sollen den Menschen in Zukunft gefährliche und unangenehme Arbeiten abnehmen. Sie könnten Landminen räumen, einsturzgefährdete Tunnel vermessen, unter Ölplattformen tauchen oder Rettungseinsätze übernehmen. Nicht weniger nützlich sind die mobilen Dienstleistungs-Roboter, die Brücken und Dämme inspizieren, Wartungsdiagnosen stellen oder in Lackierräumen die Produktionsabläufe für den Menschen überwachen.
Obwohl der Marktbedarf für Roboter groß ist, gibt es bisher nur wenige industrielle Anwendungen, so Dr. Karsten Berns, Abteilungsleiter am FZI Forschungszentrum Informatik an der Universität Karlsruhe. Die Technologie sei bisher nicht zuverlässig genug und noch zu teuer.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de