Reisetipp

Ein Dorf aus Plastikflaschen

Platic_Bottle_Village.jpg
Bild: Plastic Bottle Village / Robert Bezeau
Anzeige

Das wohl außergewöhnlichste Reiseziel in Panama ist das Plastic Bottle Village, ein Dorf erbaut aus leeren Plastikflaschen. Hinter der Idee steckt das Ziel, die Plastik-Verschmutzung der Meere zu reduzieren. Besucher haben die Möglichkeit, im dorfeigenen Retreat zu übernachten und dabei mehr über die Umweltbelastung durch Kunststoff zu lernen. Hierfür übernachten die Gäste am ersten Tag im sogenannten „Plastikgefängnis“ (jail-inspired room).

Plastic Bottle Village befindet sich in Bocas del Toro,einer bei Touristen sehr beliebten Provinz in Panama, die aus mehreren Inseln besteht.

Hinter der Idee steckt der Kanadier Robert Bezeau, der das Projekt 2015 gestartet hat. Im Juli 2016 begannen er und sein Team mit dem Bau einer 14-Meter-hohen Burg. Diese wurde 2018 fertiggestellt und besteht aus 40.000 Plastikflaschen. Bezeaus Ziel ist es, dass in dem Dorf einmal 120 Häuser stehen.

Die Grundstruktur der einzelnen Häuser besteht aus einem Metallgerüst, welches mit Plastikflaschen gefüllt wird. Die Außenwände bestehen aus Beton. Jedes der Häuser im „Plastikdorf“ hat Fenster und verfügt über Rohrleitungen. Auch Strom und Wasser sind vorhanden.

Statt nur Urlaub im Plastic Bottle Village zu machen, kann man sich übrigens auch ein Domizil für umgerechnet circa 17.000 Euro kaufen und das Projekt von Robert Bezeau unterstützen.

Weitere Informationen gibt es unter

www.plasticbottlevillage-theline.com

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de