Startseite » Zuletzt »

Ist der süß!

Zuletzt
Ist der süß!

Vallelunga,_Italy_september_24_2017._Red_mini_cooper_car_front_logo_view_clean_shiny_closeup_with_brand_name
Bild: fabioderby/stock.adobe.com
Anzeige

Würden nur Frauen Autos kaufen, wäre die Welt ein ganzes Stück bunter. Überdurchschnittlich viele setzen auf Rot und Blau. Vor allem der rote Lackglanz hat es im Vorjahr den Käuferinnen angetan, vermeldet der Automobilverband VDA, der per Umfrage jährlich die beliebtesten Autofarben in Deutschland ermittelt. Aber nicht nur unser Straßenbild wird dank weiblicher Käufergunst bunter. SUVs werden bedeutungslos. Dafür steigt der britische BMW-Kleinwagen Mini zum absoluten Weltmarktführer unter den Automarken auf. Wie einst in der DDR, als der Trabi das Straßenbild bestimmte, bilden sich im Berufsverkehr zwischen Flensburg und Garmisch endlose Mini-Schlangen. Neben dem SUV ist jetzt auch die bislang dominante Autofarbe Grau aussortiert. Dass der Mann die gedeckte Farbe wie auch die PS-Panzer goutiert, geht auf die Steinzeit zurück, als unsere Urahnen auf die Jagd nach Mammuts gingen. Deren Beschäftigung mit den massigen Fleischbergen erklärt den männlichen Hang zum SUV. Zwar fahren auch Frauen bisweilen auf die mächtigen Geländelimousinen ab, sie können aber auch niedlich („Och, ist der Mini süß!“) und bevorzugen Wendigkeit und optischen Chic. Allerdings darf’s gern auch mal das kleine Schwarze sein. Denn auch Frauen wissen: Ein schwarzes Auto verkauft sich einfach leichter. dk

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 5
Ausgabe
5.2020
LESEN/ARCHIV
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de