Startseite » News »

FMB jetzt mit zusätzlichem Fokus auf die Oberflächentechnik

Zuliefermesse Maschinenbau
FMB jetzt mit zusätzlichem Fokus auf die Oberflächentechnik

Die_FMB_setzt_einen_zusätzlichen_Fokus_auf_die_Oberflächentechnik
Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau setzt einen zusätzlichen Fokus auf die Oberflächentechnik Bild: Ruwac Industriesauger
Anzeige

2021 wird die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau um einen neuen Schwerpunkt ergänzt: die Oberflächentechnik. Damit bildet die Messe das Spektrum der Zulieferindustrie noch vollständiger ab. Das betrifft sowohl die „Hardware“ des Maschinenbaus als auch die Dienstleistungen, die ebenfalls immer größere Bedeutung auf der FMB erlangen.

„Jeder Maschinenbauer nutzt in irgendeiner Weise Verfahren der Oberflächentechnik, um z. B. Maschinenkomponenten vor Korrosion zu schützen oder um Funktionsbeschichtungen aufzubringen. Da ist es nur konsequent, dass wir diesem Bereich die Aufmerksamkeit geben, die seiner tatsächlichen Bedeutung in der Zulieferindustrie entspricht“, erklärt Christian Enßle, Head of Cluster FMB.

Oberflächentechnik auch bisher schon auf der FMB präsent

Dieser Schritt ist umso logischer, als die Oberflächentechnik immer schon auf der FMB präsent war. Langjährige Aussteller zeigen z. B. Anlagen zum Lackieren und Pulverbeschichten sowie Verbrauchsmaterialien und Anlagenperipherie wie Dosier-, Filter- und Abluftanlagentechnik. Nochmals stärker sind die (häufig in OWL ansässigen) Unternehmen vertreten, die Verfahren wie Lackieren, Pulverbeschichten, Vorbehandeln, Reinigen, Galvanisieren, Verzinken und andere Prozesse der Oberflächentechnik als Dienstleistung anbieten.

Aussteller erhalten verbesserte Plattform zur Darstellung

Diese Aussteller – aktuell sind es mehr als dreißig – erhalten nun eine verbesserte Plattform zur Darstellung ihrer Leistungsfähigkeit. Dazu Enßle: „Wir rechnen damit, dass wir mit diesem Angebot noch weitere Spezialisten der Oberflächentechnik als Aussteller gewinnen können. Das passt zielgenau zum Kundenkreis vieler ‚Lohnbeschichter‘ und Anlagenhersteller. Daher wird die Oberflächentechnik auch das Schwerpunktthema des Vortragsprogramms am ersten Messetag sein.“

All About Automation und FMB künftig unter einem Management

Bei den Neuausstellern kann die Messe mit ihrem besonderen Konzept punkten. Die Aussteller können ein Komplettpaket inklusive Mobiliar, Catering und Marketingleistungen buchen. Sie brauchen also nur ihre Exponate und Info-Materialien mitzubringen. Das sei gerade für kleinere Unternehmen mit überschaubaren Marketing-Ressourcen ein echtes Plus.

10. bis 12. November 2021 im Messezentrum Bad Salzuflen

Die 16. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau findet vom 10. bis 12. November 2021 im Messezentrum Bad Salzuflen statt. Eine aktuelle Ausstellerliste steht auf der FMB-Website als Download zur Verfügung. (bec)

Kontakt:
Easyfairs GmbH
Meisenstraße 94
33607 Bielefeld
Tel.: +49 521 96533–0
E-Mail: deutschland@easyfairs.com
Website: www.fmb-messe.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de