Mensch-Roboter-Kollaboration: Luftdruck sorgt für Sicherheit

Mensch-Roboter-Kollaboration

Luftdruck sorgt für Sicherheit

Wenn der Mensch einen Druck auf die sensitive Hülle ausübt, bleibt der Roboter sofort stehen. Bild: Blue Danube Robotics
Anzeige
Die Spezialisten von Blue Danube Robotics liegen mit ihrer berührungssensitiven, weichen Haut „Airskin“ im Trend. Damit lassen sich Industrieroboter inklusive Werkzeug für den kollaborativen Betrieb umrüsten.

Mit Airskin lassen sich gewöhnliche Industrieroboter zu Cobots umrüsten, die mit dem Menschen zusammen arbeiten können. Dazu werden die Maschinen in eine weiche, luftdichte Hülle gesteckt, in denen permanent der Luftdruck gemessen wird. Berührt der Werker diese Hülle, verändern sich deren Oberfläche und damit auch der Luftdruck im Innern. Das ist zugleich das sichere Signal an die Steuerung, den Roboter zu stoppen. Die Hüllen werden auf Basis von CAD-Daten im selektiven Lasersintern hergestellt. Dadurch lassen sich alle gängigen Robotertypen inklusive der individuellen Greifersysteme zu einer zertifizierten Lösung ausstatten.
Nach eigenen Angaben ist von der Stückzahl eins bis zur Massenfertigung alles möglich. Die technische Innovation der Lösung ist aus Sicht der Wiener Spezialisten das einfache Messprinzip über den Luftdruck, der sich im Innern der Hülle ändert, wenn außen eine Berührung stattfindet. Eine aufwendige Konfiguration und Kalibrierung des Systems ist nicht notwendig. Eine neue Hülle kann innerhalb weniger Wochen entworfen, hergestellt und installiert werden. Die Lösung soll bislang manuell durchgeführte Arbeiten automatisieren und sich so nach 18 Monaten rechnen. (ub)


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de