Vakuumpumpen

Demontierbare Klauen erleichtern die Reinigung

Bild: Hersteller
Anzeige
Die trockenlaufenden Klauen-Vakuumpumpen der Reihe DZS von Atlas Copco verfügen über eine korrosionsbeständige Pumpenkammer sowie demontierbare Edelstahlklauen, die ohne großen Aufwand gereinigt und ohne Kontakt zum Antriebsstrang wieder zusammengebaut werden können. Bei den Pumpen drehen sich zwei klauenförmige Rotoren gegenläufig in einem Gehäuse. Die Klauen berühren weder sich gegenseitig noch das Gehäuse. Dieses Prinzip erlaubt einen energieeffizienten Betrieb und hohe Leistung. Der modulare Aufbau der Pumpenkammer, des Getriebes und der Schalldämpfer führt zu einem einfachen Pumpenmanagement. Die Pumpe kann teilweise ausgetauscht werden und muss bei einem größeren Schaden nicht vollständig verschrottet werden.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2020
LESEN/ARCHIV
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de