Startseite » Technik » Fertigung »

Ceratizit erweitert Kapazität der Produktion in Reutte

Präzisionswerkzeuge/Hartstoffe
Ceratizit erweitert Kapazität der Produktion in Reutte

Der Hartstoffexperte Ceratizit GmbH hat seine Produktions- und Bürofläche in Reutte/Östererreich erweitert. Der Neubau mit einer Fläche von 7500 m2 sei ein klares Bekenntnis zum Standort, hieß es anlässlich der offiziellen Eröffnung. „Wir haben damit die Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen“, sagte Andreas Olthoff, Geschäftsführer von Ceratizit Austria. „Wir schaffen Kapazitäten, um die Produktion der Wendeschneidplatten zu verdoppeln. In der Stäbefertigung können wir bis zu 50 Prozent mehr Rohlinge herstellen als bisher.“ Insgesamt stehe für die Produktion und die Entwicklung von Wendeschneidplatten, Hartmetallstäben und Formteilen in Reutte nun eine Fläche von etwa 20 000 m2 zur Verfügung – Raum für eine noch schnellere Realisierung von Kundenwünschen.

Von der Vergabe der Planung im November 2011 bis zur Eröffnung sind genau zwei Jahre vergangen. Der Nachhaltigkeitsgedanke hat auch bei der Auswahl der verwendeten Werkstoffe und dem energetischen Konzept des Neubaus eine entscheidende Rolle gespielt. Um den Ressourcenverbrauch bei der Nutzung des Gebäudes gering zu halten, haben die Planer auf eine sehr gut isolierende Außenhülle und eine effiziente Wärmerückgewinnung im Lüftungsbereich gesetzt.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de