Startseite » Themen » Robotik »

Super-Stimmung bei Roboter-Herstellern

Automationsbranche immun gegen Konjunkturdellen
Super-Stimmung bei Roboter-Herstellern

Die Robotik- und Automationsbranche legte 2000 um 14 % zu. Der VDMA erwartet für dieses Jahr ein noch höheres Wachstum.

Rosige Zeiten für die Robotik und Automation prognostiziert Stefan Müller: Gegenüber dem Vorjahr sei der Branchenumsatz um 14 % gewachsen, für 2001 erwartet er ein Plus von 15 %. „Unsere Branche ist konjunkturresistenter als viele andere“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Fachverbands Robotik + Automation im VDMA, Frankfurt/M. Denn „wächst die Wirtschaft, soll moderne Ausrüstung Kapazitäten schaffen; läuft es verhalten, dient die Automatisierung einer rationelleren Produktion“.

11 Mrd. DM hat die Branche in Deutschland 2000 erwirtschaftet, davon 6,6 Mrd. DM in der Montage- und Handhabungstechnik und 3,2 Mrd. DM mit Robotern. 12 800 der flinken Helfer wurden im vergangenen Jahr in Deutschland in Betrieb genommen, 21 % mehr als im Vorjahr. Der Umsatz der Branche stieg nur um 11 %. Den Unterschied erklärt Stefan Müller durch den Trend zu kleineren Robotern. Auf Grund der steigenden Funktionalität der Geräte seien am Markt aber steigende Preise zu beobachten. „Das wird auch so bleiben“, sieht der Experte voraus, „denn die Geräte werden immer kleiner, schneller und schlauer.“ tp
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de