Startseite » Themen » SPS IPC Drives »

Lapp zeigt die Zukunft der Verbindungstechnologie

SPS 2019: Verbindungstechnik
Lapp zeigt die Zukunft der Verbindungstechnologie

Hannover_-_01.04.2019:_LAPP_in_Hannover_(Hannover_Messe_2019),_Germany._Photo_by:_@vstudio.photos_
Zu den Messethemen im Lapp Futurelab gehören Predictive Maintenance und die Energieverteilung mit Gleichstrom. Bild: Lapp
Anzeige
Lapp (Halle 2, Stand 310) blickt im Futurelab, einem eigens gestalteten Teil des SPS-Messestands, in die Zukunft der Verbindungstechnologie. Einige Innovationen sind schon heute marktreif und verfügbar, andere funktionsfähige Prototypen

Stichwort Predictive Maintenance: Der Kabelanbieter präsentiert eine Lösung, wie man den Zustand eines Datenkabels überwachen kann. Das Konzept erfordert keinerlei Änderungen an der Leitung, zum Beispiel keine zusätzlichen Adern oder Drähte, die vom Anwender eigens angeschlossen werden müssten. Stattdessen überwacht ein elektronisches Gerät laufend die von der Leitung übertragenen Signale. Das Konzept soll bald marktreif sein. Gespräche mit möglichen Partnern für die Erprobung der Technologie werden geführt.

Wie viele Meter Kabel befinden sich noch auf der Trommel? Die smarte Kabeltrommel gibt Antwort. Ein Sensor ermittelt die Restlänge der Trommel beim Abspulen des Kabels und sendet diese Information an das ERP-System. Auch andere Funktionen sind möglich: Bei Integration eines GPS Empfängers wäre auch zum Beispiel eine Diebstahl-Warnautomatik leicht machbar. Die smarte Kabeltrommel existiert derzeit als Prototyp.

Zudem zeigt Lapp Leitungen für das Gleichstrom-Zeitalter sowie Single-Pair-Ethernet-Leitungen, die sich meist besser eignen als zumeist überdimensionierte Cat.6- oder Cat.7-Leitungen, wenn es darum geht einzelne Sensoren in der Feldebene in der Fabrik verbinden.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de