Jahresbilanz: Weidmüller erwirtschaftet 820 Mio. Euro Umsatz

Jahresbilanz

Weidmüller erwirtschaftet 820 Mio. Euro Umsatz

Technologievorstand Volker Bibelhausen, Vorstandssprecher Jörg Timmermann sowie Vertriebsvorstand José Carlos Álvarez Tobar (v.l.n.r.) von Weidmüller sind aufgrund des starken Wachstums mit dem Jahr 2018 mehr als zufrieden. Bild: Weidmüller
Anzeige

Weidmüller rechnet für das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von über 820 Mio. Euro. Mit dem Ausbau seines „u-mation“-Automatisierungssystems, der Übernahme der Mehrheit am Visualisierer GTI im Sommer sowie der Kooperation mit dem österreichischen Spezialisten Keba habe das Elektrotechnikunternehmen aus Detmold den eingeschlagenen Weg fortgesetzt.

Weidmüller wandelt sich von reinem Komponenten- zu Lösungsanbieter

„Wir stellen fest, dass Weidmüller bei vielen Kunden nicht mehr allein mit passiven Komponenten, sondern auch mit Digitalisierungsthemen wie Industrial Analytics assoziiert wird. Zudem schätzen Kunden unsere Lösungskompetenz im Schaltschrankbau“, erklärt Vertriebsvorstand José Carlos Álvarez Tobar. Das macht sich auch beim Umsatz bemerkbar: Mit einem Wachstum von mehr als 25 % steuert die Division Automation Products and Solutions, die sich überwiegend mit Lösungen für die Automatisierung und Digitalisierung beschäftigt, einen immer größeren Teil dazu bei.

Für 2019 ist der Vorstand trotz zahlreicher Unsicherheitsfaktoren insgesamt zuversichtlich, erwartet jedoch eine deutlich zurückgehende Wachstumsdynamik.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de