Startseite » Augenblicke der Technik »

Augenblicke der Technik: Die Anfänge des Universums

Augenblicke der Technik
Die Anfänge des Universums

_______________________________
Anzeige

Genauso ungeklärt wie der Sinn des Lebens, ist auch sein Ursprung. Um wenigstens einer der beiden Unbekannten näher zu kommen, beschäftigen sich Wissenschaftler mit den Anfängen des Universums und der Beschaffenheit von Materie. Am Cern, dem europäischen Zentrum für Kernforschung, entstehen in diesem Zusammenhang derzeit zwei 12 x 12 x 12 m große Detektor-Boxen, sogenannte ProtoDunes. Als Prototypen sollen sie im Rahmen eines internationalen Großprojekts, dem Deep Underground Neutrino Experiment (Dune), das derzeitige Wissen über Neutrinos erweitern. Neutrinos, elektrisch neutrale Elementarteilchen mit sehr geringer Masse, werden als relevant für die Erklärung von Materie und Antimaterie angesehen – Sie zu beobachten, erweist sich jedoch als kompliziert. Deshalb fangen Grundlagenforscher sie innerhalb der zwei ProtoDunes ein. Hierfür werden diese Kühlkammern mit 800 t flüssigem Argon gefüllt und ein starker Neutrino-Strahl eingeleitet. Trifft ein Neutrino nun auf ein Argon-Atom, werden neben einem Lichtblitz auch Elektronen freigesetzt. Diese gleiten durch den elektrisch aufgeladenen Raum bis an die Wand, wo Detektoren sie aufnehmen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden Mitte der 2020er Jahre in den finalen Dunes, 20-mal größeren Detektoren, nochmals in größerem Maßstab untersucht. Bild: Cern

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 3
Ausgabe
3.2020
LESEN/ARCHIV
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de