Startseite » Augenblicke der Technik »

Starkes Duo gegen Schnittverletzungen

Augenblicke der Technik
Starkes Duo gegen Schnittverletzungen

Ejendals.jpg
Anzeige

Dass man sich bei körperlich anstrengenden und schweißtreibenden Arbeiten die Ärmel hochkrempelt, ist verständlich, birgt aber im Berufsalltag ein großes Verletzungsrisiko. Deswegen ist beim Umgang mit scharfen Gegenständen oder bei der Montage im Maschinenbau ein adäquater Arbeitsschutz vorgeschrieben. Ejendals, ein Spezialist für Hand- und Fußschutzlösungen, hat für diesen Fall einen durchgängigen Armschutz gegen Schnittverletzungen im Programm. Das ist zum einen der strapazierfähige Handschuh Tegera 8815 Infinity und die High-Tech-Armstulpen Tegera. Der robuste Handschuh besteht aus der schnittbeständigen CRF-Omni-Technology-Faser, Nylon und Spandex. Die leichten Schutzärmel sind ebenfalls aus schnittfesten Hightech-Fasern hergestellt und verhindern Verletzungen durch scharfkantige Gegenstände. Durch die Kombination beider Produkte ist der gesamte Arm geschützt. Die kritische Übergangsstelle von Schutzärmel zu Arbeitshandschuh ist durch die nahtlose Daumenschlaufe am Ärmel gesichert. Verrutschen oder freie Hautstellen werden dadurch vermieden. Nicht zuletzt bieten die Ärmel viel Bewegungsfreiheit und Flexibilität. Bild: Ejendals.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de